Lebensmittel, die Deine Stimmung verbessern

Sommer in vollem Umfang und Du wartest immer noch auf einen Energieschub, der nicht kommt? Vielleicht ist dies nicht nur das Ergebnis von schlechterem Wetter und weniger Sonne, sondern auch ein Mangel an Inhaltsstoffen in Deinem Körper, die Dein Wohlbefinden verbessern. Es stellt sich heraus, dass ein niedriger Gehalt an bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen unsere Stimmung senkt und sogar das Risiko für Depressionen erhöhen kann.

 

Wie stellt man das Menü so zusammen, dass es an nichts mangelt? Und auf welche Zutaten sollte besonders geachtet werden, um den Sommer gut gelaunt zu genießen? Unten einige Hinweise!

 

Diät zur Verbesserung der Stimmung

Die Nahrung, die wir essen, kann unser Wohlbefinden beeinflussen, und ein Mangel an verschiedenen Elementen, z. B. Vitamin B6, Folsäure, Vitamin C, Magnesium oder Selen, erhöht unsere Reizbarkeit, innere Unruhe, macht uns anfälliger für Ärger und sogar Angst. Was kann man dagegen tun? Achte auf eine ausgewogene Ernährung und ergänze sie mit fehlenden Zutaten!

 

Nach welchen Vitaminen und Mineralien sollen wir greifen?

Um nicht nur im Sommer gute Laune genießen zu können, sollten in unserem Tagesmenü nicht fehlen:

Vitamin B6,

Vitamin B12,

Vitamin C,

Folsäure,

Kupfer,

Zink,

Magnesium,

Tryptophan,

Omega-3-Fettsäure,

Selen.

 

In welchen Produkten kann man sie finden?

Deine Einkaufsliste sollte Folgendes enthalten: Getreideflocken, Nüsse, Samen, Blattgemüse, Fische, Eier, frisches Obst und Fleisch. Was genau?

Vollkornprodukte, Getreide und Grützen, Nüsse, Hülsenfrüchte, Fische und Leber sind ausgezeichnete Quellen für Vitamin B6. Dagegen Vitamin B12 findest Du in Eiern, Rindfleisch, Pute und Käse. Folsäure in Deiner Ernährung ergänzen Blattgemüse wie Spinat, Grünkohl und Petersilie sowie Hülsenfrüchte: Kichererbsen und Linsen. Die Kupferquellen sind Kakao, Sonnenblumenkerne und Hülsenfrüchte.

Vergiss nicht Tryptophan, das in Cashewnüssen, Leinsamen, Haferflocken, Kakao, Kürbis- und Sonnenblumenkernen, Brokkoli, Eiern, Bananen, Meeresfrüchten, Tofu und Geflügelfleisch enthalten ist. Wenn Du nach frischem Obst und Gemüse wie Erdbeeren, schwarze Johannisbeeren, Kiwi, Rosenkohl und Paprika sowie Zitrusfrüchten und Petersilie greifst, versorgst Du Deinen Körper mit Vitamin C, das auch für eine stimmungsverbessernde Ernährung zuständig ist.

Vergiss auch nicht Magnesium, welches in Vollkornprodukten, Mandeln, Blattgemüse, Bohnen und Erbsen zu finden ist. Zum Schluss noch eine Handvoll Nüsse, Kürbiskerne, Sesamkerne, Kakao, Milch und Eier, die reich an Zink sind.

Eine Diät, die Deine Stimmung verbessert, sollte auch Omega-3-Fettsäuren enthalten. Diese findest Du hauptsächlich in Fischen: Hering, Kabeljau, Lachs, Forelle und Thunfisch. Meeresfrüchte sind auch eine gute Quelle für diese Zutaten. Du kannst auch nach Walnüssen, Leinsamen- und Rapsöl sowie Leinsamen greifen.

Zahlreiche Studien weisen auch auf Selen als Bestandteil der Ernährung hin, welches das Risiko einer Depression verringert und auch bei der Behandlung ihrer Symptome hilft. Selen findest Du in Paranüssen, Lachs (frisch und geräuchert), Eiern, Buchweizengrütze, Kakao und in Emmentaler Käse.

 

Müsli für gute Laune?

Denke daran, dass anhaltender Stress zu einem Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen führt, was wiederum zu einer depressiven Stimmung führen kann. Vermeide daher nach Möglichkeit Stressfaktoren, führe körperliche Aktivitäten in Dein Leben ein, die es Dir ermöglichen, Stress abzubauen und Endorphine im Gehirn zu produzieren, und stellen Deine Ernährung richtig zusammen, um sicherzustellen, dass sie reich an den von uns genannten Inhaltsstoffen ist. Vermeide jedoch verarbeitete Produkte, die reich an Fetten und Zuckern sind und sich nicht positiv auf den Körper auswirken. Versuche, Deinem Tag ein Entspannungselement zu verleihen, und greifen zusätzlich nach … einer Schüssel Müsli!

Unser Angebot beinhaltet das Heiterkeitsmüsli von OneDayMore, das viele gute Zutaten enthält! Du findest hier unter anderem Haferflocken, Sonnenblumenkerne sowie Kürbiskerne, also Zutaten, die die Stimmung verbessern. Darüber hinaus enthält die Liste der Zutaten unseres Müslis auch: Ananas, rote Johannisbeeren und Heidelbeeren – köstliche gefriergetrocknete Früchte, die eine Quelle für Vitamin C sind und Dir unvergessliche Geschmackserlebnisse bieten. Niemand kann einer solchen Vielfalt von Aromen und einem solchen Reichtum an Zutaten widerstehen!

Das Heiterkeitsmüsli ist eine leichte und knusprige Mischung aus Früchten und Samen mit köstlichen Früchten, die Dir helfen, den Tag positiv zu beginnen und den Sommer schneller zu Dir kommen zu lassen. Probiere es noch heute und sei gut gelaunt mit uns!