• 20% Rabatt in Club
  • Kostenlose Lieferung für ab 29,99 EUR
  • Versand in 48h
Veröffentlicht: 20.12.2019

Ein gesunder und leckerer Apfelkuchen. Perfekt für Weihnachten und mehr!

Weihnachten steht vor der Tür! Es ist die höchste Zeit den letzten Countdown zu beginnen! Weihnachtsbaum geschmückt? Geschenke verpackt? Lebkuchen gebacken? Die Wohnung aufgeräumt? Wenn die Vorbereitungen mit Volldampf beginnen und wenn es in der Küche schon einen Duft der weihnachtlichen Gerichte gibt, kommen wir zu euch mit einer leckeren, gesunden und schnellen Idee für einen Weihnachtskuchen.

Es ist ein einfacher, aromatischer Apfelkuchen mit Haferbrei Apfel-Zimt und einem köstlichen Winter-Granola, das euch mit seinem Geschmack begeistern wird! Prüft, wie einfach man euer tägliches Müsli in ein köstliches Dessert verwandeln kann, das sowohl kleine, als auch große Nascher begeistern wird.

Lesen Sie auch: Zimt und seine Wirkung. Ist er gesund?

Probiert unser Rezept für Weihnachtsapfelkuchen mit Granola aus und lasst euch überzeugen, dass man auch zu Weihnachten lecker und gesund essen kann! Na, dann? Klingt das verlockend?

Apfelkuchen mit Müsli und Haferbrei von OneDayMore

Was brauchst du?

  • Frischhaltefolie
  • Pfanne
  • Springform
  • Backofen auf 180 ° C vorgeheizt

Zutaten:

Teig:

  • Haferbrei Apfel Zimt von OneDayMore – 200 g
  • Weizenmehl – 180 g
  • Honig – 4 EL
  • Butter oder Kokosöl (bei Raumtemperatur) – 100 g

Äpfel:

  • Äpfel – 1 kg
  • Zimt – ½ TL
  • Ahornsirup – 3 EL

Streusel:

  • Winter-Granola von OneDayMore – 110 g
  • Mehl – 60 g
  • Kokosöl – 75 g

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel vermengen und durchkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und kaltstellen.

Äpfel schälen, vierteln, die Kerngehäuse entfernen und würfeln. So zubereitete Äpfel in einer heißen Pfanne mit Ahornsirup und Zimt ca. 5 Minuten rösten (je nach Größe der Würfel). Nach dem Rösten die Pfanne vom Brenner abstellen.

Alle Zutaten für Streusel verbinden und genau mischen.

Die Springform oder das Backblech mit Butter einfetten. Den gekühlten Teig in die Form legen. Die gerösteten Äpfel auf dem Teig verteilen und genau mit dem ganzen Streusel bestreuen. Den Apfelkuchen ca. 40-50 Minuten in einem auf 180 ° C vorgeheizten Ofen backen (Streusel sollte schön gebräunt sein).

Bemerkungen:

Es gibt keine Kommentare


Wir sind bereits
in 16 Ländern
vertreten!*
Gemeinsam haben
wirden Tag über
140 Millionen
Mal begonnen!
* Du findest uns in der Lidl-Kette