• 20% Rabatt in Club
  • Kostenlose Lieferung für ab 29,99 EUR
  • Versand in 48h
Veröffentlicht: 04.12.2019

Gesunder und süßer Nikolaustag! 3 Rezepte für Kinder

Hände in Teig, Nase in Mehl und ein ganzes Blatt Kekse, das ihr gerade zubereitet habt – wie ein Konditormeister und sein kleiner Helfer! Sie müssen überhaupt nicht perfekt aussehen, weil es beim gemeinsamen Backen hauptsächlich darum geht, Zeit miteinander zu verbringen, mit dem Geschmack zu spielen und jemandem etwas Süßes und Selbstgemachtes zu schenken.

Und wenn wir bei Gelegenheit die Zutatenliste der Gebäcke unter Kontrolle haben werden, wird es noch besser für unsere kleinen Feinschmecker sein, die sicher dazu bereit werden, Kekse und Muffins von eigener Herstellung auszuprobieren!

Um euch den diesjährigen Nikolaustag gesund zu versüßen, haben wir drei Rezepte vorbereitet, die sich perfekt als Familienszenario für kreatives Spielen in der Küche eignen. Jedes Rezept ist eine Einladung zur Winterwelt der Fantasie und zudem eine Möglichkeit, das OneDayMore-Müsli für Kinder auf kreative Art und Weise zu verwenden. Ihr kennt bereits die Stärken von OneDayMore-Müsli beim Frühstück – prüft aber jetzt, wie sie nun alle Jubeljahre schmecken können!

Gewürz-spekulatius-cookies mit Granola

Obwohl der Name bisschen rätselhaft klingen kann, kennt ihr definitiv den Geschmack dieser sehr festlichen Kekse: würzig, knusprig, perfekt für Tee! Sie sind in Belgien und den Niederlanden sehr beliebt – in diesen Ländern werden sie traditionell anlässlich des Nikolaustages in wunderschönen Holzformen gebacken. Kinder werden sie vor allem wegen der Formen lieben!

Die Rolle der Spekulatius-Cookies in der Tradition des Heiligen Nikolaus hat viel mit dem Erzählen von Märchen zu tun – die auf den Keksen gedrückten Ornamente sollten die Geschichte des Weihnachtsmanns auf anschauliche Weise darstellen. Backt sie mit leicht erhältlichen winterlichen Ausstechformen mit einem Auswerfer und kreiert eure eigene Geschichte – daran können Schneemänner, Weihnachtsbäume, Rentiere, Sterne … und natürlich der Weihnachtsmann teilnehmen. Es ist doch sein Festtag!

Zutaten:

  • Granola Bande der Zimtchen OneDayMore – 150 g
  • Weizenmehl – 150 g + bisschen Mehl zum Streuen
  • Backpulver – 1 TL
  • gemahlene Gewürze (Zimt, Muskat, Ingwer, Gewürznelken, Anis) – nach Belieben
  • eine Prise Salz
  • abgeriebene Schale von 1 Orange
  • Milch – 60 ml
  • 1 Ei
  • kalte Butter – 150 g
  • Honig – 1 EL

Was brauchst du?

  • Ausstechformen mit einem Auswerfer
  • Frischhaltefolie
  • Backpapier
  • Nudelholz
  • Stabmixer oder Standmixer mit Zerkleinerer

Zubereitung:

Granola Bande der Zimtchen OneDayMore mit Hilfe von Stab- oder Standmixer zerkleinern.

In einer Schüssel trockene Zutaten: zerkleinertes Granola, Mehl, Backpulver, Gewürze und Salz unterrühren. Orangenschale hinzufügen. Alles mischen.

Kleingeschnittene Butter, Ei und Milch hinzufügen. Das Ganze zu einer homogenen Masse anrühren (nicht zu lange, damit die Kekse nach dem Backen nicht zu hart werden). Teig mit den Händen zu einer Kugel formen, bisschen flach machen, in Folie wickeln und ca. 40 Minuten kalt stellen.

Gekühlten Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 4 mm dünn ausrollen. Mit Hilfe von Formen Kekse ausstechen und sie auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech legen.

Im vorgeheizten Backofen (180 °C) ca. 15-20 Minuten backen.

Rentier-muffins mit Granola Schoko-Squad

Warum gibt es so viele Rentiere in der Küche? Vor der Weihnachtsreise machen sie Halt bei sehr braven Kindern – am Nikolaustag können sie auch euch besuchen!

Bereitet flaumige Muffins mit Granola Schoko-Squad zu und dekoriert sie so zusammen, damit lustige Köpfe der Nikolaushelfer aus Rentierschlitten entstehen werden. Jeder kleine Feinschmecker, der Granola Schoko-Squad zum Frühstück probiert hat, liebt es für kleine Stücke der Milchschokolade – in der Masse für Muffins erfüllen sie auch ihre Rolle, indem sie beim Backen schmelzen.

Der Höhepunkt eures Backens wird ein Frischkäse sein, auf dem ihr Dekorationen zusammenstellt. Welcher Muffin gewinnt den Wettbewerb für das fröhlichste Rentier?

Zutaten:

TEIG

  • Granola Schoko-Squad OneDayMore – 200 g
  • Weizenmehl – 250 g
  • Joghurt oder Buttermilch – 250 ml
  • Backpulver – 1 TL
  • 2 Eier
  • Pflanzenöl – 3 EL
  • 1 Prise Salz
  • 3 Karotten

CREME

  • Frischkäse (z.B. Philadelphia) – 300 g
  • weiche Butter – 50 g
  • Saft aus ½ Zitrone gepresst
  • Puderzucker – 3 TL

EXTRAS

  • Brezeln – 100 g
  • bunte Schokolinsen oder Nüsse mit farbigem Guss – 100 g
  • frische Moosbeeren – 100 g

Was brauchst du?

  • Muffinbackform
  • Feinreibe
  • Schneebesen
  • Muffinförmchen aus Papier

Zubereitung:

In einer Schüssel trockene Zutaten: Mehl, Backpulver und Salz mischen. In einer separaten Schüssel feuchte Zutaten: Eier, Joghurt (oder Buttermilch) und Öl verbinden. Mit einem Schneebesen mischen. Die Karotten fein reiben, hinzufügen und erneut verrühren.

Den Inhalt beider Schüsseln zusammen bringen und genau anrühren, bis sich alle Zutaten gut verbinden. Granola hinzufügen und alles wieder mixen.

Teig gleichmäßig in die mit Öl verschmierte Muffinbackform verteilen (ohne sie vollständig auszufüllen). Im vorgeheizten Backofen (180 ° C) ca. 30 Minuten backen.

Danach herausnehmen und auskühlen lassen. Die Muffins in die Papierförmchen legen.

Alle Cremezutaten zu einer glatten, homogenen Masse verrühren und auf die Muffins streichen. Obendrauf die Extras auflegen, sodass die Köpfe der Rentiere entstehen: Geweihe aus Brezeln, Augen aus Schokolinsen oder Nüssen, Nasen aus Moosbeeren.

Schnee-powerballs mit Wichtel-Früchte Müsli

Bewerf euch mit diesen Schneebällen besser nicht! Sie eignen sich jedoch hervorragend als gesunder Snack am Nikolaustag, den ihr zusammen mit euren Kindern zubereiten könnt.

Für dieses Rezept ist jede Hilfe bei Handarbeiten nützlich – jedes Paar kleiner Hände für die Herstellung von Bällen ist herzlich willkommen! Dies sind Süßigkeiten, die nicht gebacken werden müssen, was bedeutet, dass Kinder die Ergebnisse ihrer Arbeit schnell bewundern können.

Sobald die Schneebälle euren Tisch schmücken, kommt zu euch nach Hause eine Winteratmosphäre, die den Weihnachtsgeschichten gewogen ist. Los, ran an die Arbeit!

Zutaten:

  • Wichtel-Früchte Müsli OneDayMore – 200 g
  • Datteln – 250 g
  • Kakao – 1 EL
  • Haselnüsse oder Cashewnüsse – 100 g
  • Sonnenblumen- und Kürbiskerne – 100 g
  • Kokosflocken (zum Bestreuen) – 200 g
  • 1 Banane (optional)

Was brauchst du?

  • • Stabmixer oder Standmixer mit Zerkleinerer

Zubereitung:

Datteln mit kochendem Wasser übergießen und für eine Stunde zur Seite abstellen. Danach die Datteln abtropfen lassen und zu einer glatten, homogenen Masse mischen.

Wichtel-Früchte Müsli OneDayMore beispielsweise mit Hilfe von einem Stabmixer oder Standmixer zerkleinern und in eine Schüssel gießen. Genauso mit Nüssen und Samenkörnen machen. Alle gemahlenen Zutaten gründlich verbinden. Die Dattelmasse hinzufügen und das Ganze nochmal gründlich mit den Händen mischen.

Wenn die Masse zu trocken ist, kann man die mit einer Gabel zerdrückte Banane hinzufügen. Wenn die Masse zu feucht ist, gibt man noch zusätzlich eine zerkleinerte Portion Müsli hinzu, bis sie nicht mehr an den Händen klebt.

Kleine Kugeln in nassen Händen formen und in Kokosflocken wälzen.

Bemerkungen:

Es gibt keine Kommentare


Wir sind bereits
in 16 Ländern
vertreten!*
Gemeinsam haben
wirden Tag über
140 Millionen
Mal begonnen!
* Du findest uns in der Lidl-Kette