Wie kann man sich daran gewöhnen,
Wasser zu trinken?

Die Flüssigkeitszufuhr des Körpers ist ein äußerst wichtiges Thema. Dank ihr funktioniert unser Körper effizient und wir haben die Energie, tägliche Aufgaben zu erledigen. Leider vergessen viele Menschen, den Körper regelmäßig mit Wasser zu versorgen. Meistens erinnern wir uns daran, wenn wir nur trinken wollen. Und wenn wir anfangen, Durst zu haben, ist dies schon ein Zeichen dafür, dass wir bereits den Beginn der Dehydration haben! Wie kann man sich angewöhnen, regelmäßig und effektiv Wasser zu trinken? Wir haben mehrere bewährte Methoden, einschließlich eine sehr einfach. Lese und verwende sie noch heute!

 

Wasser vor und nach den Mahlzeiten

Eine effektive Möglichkeit, sich daran zu gewöhnen, regelmäßig Wasser zu trinken, besteht darin, 30 Minuten vor oder nach einer Mahlzeit ein Glas Wasser zu trinken. Denke also daran, immer ein Glas bereit zu haben und vor oder nach dem Essen danach zu greifen. Du kannst dir auch eine Erinnerung auf Deinem Handy erstellen, die Dir zunächst hilft, eine neue Gewohnheit zu entwickeln. Nach ein paar Tagen wirst Du feststellen, dass Du immer besser darin bist!

 

Etwas für den Geschmack

Du versuchst deinen Körper mit genug Wasser regelmäßig zu versorgen, aber Wasser ist für Dich ein geschmackloses Getränk? Es gibt einen Weg dafür! Füge dazu Deine Lieblingsfrucht hinzu, z. B. Zitronen, Orangen, Erdbeeren, Himbeeren, Mandarinen sowie Minz- oder Basilikumblätter. Du kannst sogar grüne Gurke hinzufügen. Wähle einen Geschmack, der am besten zu Dir passt, und genieße eine erfrischende und köstliche Kombination!

 

Regelmäßigkeit ist der Schlüssel

Der größte und häufigste Fehler ist das Trinken großer Mengen Wasser auf einmal. Wir trinken mehrere Stunden lang nichts, und wenn wir uns plötzlich daran erinnern, gleichen wir die Mängel aus, indem wir sehr große Mengen Wasser trinken. Anstatt gut hydriert zu sein, wird aber unser Körper die überschüssigen Flüssigkeiten ausscheiden. Die gute Hydration kann man hier vergessen. Deshalb ist es so wichtig, regelmäßig, in kleinen Schlucken und den ganzen Tag über Wasser zu trinken. Nur dies gibt Dir eine gute Flüssigkeitszufuhr. Stelle eine Flasche oder einen Krug Wasser auf Deinen Schreibtisch oder nimm eine Wasserflasche in Deiner Handtasche oder Deinem Rucksack mit, wenn Du Dich häufig bewegst. Auf diese Weise hast Du es immer zur Hand und greifst häufiger danach.

 

Trink App oder Flasche für spezielle Aufgaben

Die Gewohnheit, Wasser zu trinken, ist keine leichte Aufgabe. Wenn Du trotz der aufrichtigsten Absichten nicht regelmäßig Wasser trinken kannst, installiere eine App auf Deinem Telefon, die Dich daran erinnern wird, nach einem Glas oder einer Flasche zu greifen. So kannst Du die Menge an Wasser kontrollieren und es kann sich herausstellen, dass Du tatsächlich viel weniger Wasser trinkst, als Du denkst!

Eine andere Lösung sind moderne und sehr hilfreiche Flaschen, die berechnen und anzeigen, wie viel Wasser Du bereits getrunken hast. Ein solches Messgerät macht Dich auf Deinen Flüssigkeitszufuhrstatus aufmerksam und mobilisiert Dich, alltägliche Normen festzulegen. Schließlich mögen wir Wettbewerb und jeder von uns möchte mal der Beste sein, egal was wir tun! Du kannst eine einfache, minimalistische Flasche oder ein Designermodell wählen – vielleicht wird Dich ein solches Super-Gadget noch mehr mobilisieren, um Dein tägliches Ziel zu erreichen!

 

Wie viel Wasser soll man trinken?

Dies ist die wichtigste Frage im Zusammenhang mit der Entwicklung dieser Gewohnheit. Um gut hydriert zu bleiben, solltest Du die richtige Menge Wasser trinken. Woher wissen wir, wie viel die richtige Menge ist? Es ist wirklich eine sehr individuelle Angelegenheit. Es hängt alles von Deinem Lebensstil ab, wie alt Du bist, wie viel Du wiegst, wie groß Du bist. Es wird davon ausgegangen, dass wir durchschnittlich 1,5 bis 2 Liter pro Tag trinken sollten. Menschen, die Sport treiben, sollen aber bis zu 3 Liter pro Tag trinken. Dies sind jedoch nur allgemeine Annahmen. Wenn Du genau wissen möchtest, wie es in Deinem Fall aussieht, kannst Du die im Netzwerk verfügbaren Taschenrechner verwenden, um die tägliche Wassermenge zu berechnen, die zur Hydratation Deines Körpers benötigt wird.

Wenn Du Deinen Körper nicht mit der richtigen Menge Wasser versorgst, kann er Dir unterschiedliche Signale senden und Dich darüber informieren, z. B. durch Kopfschmerzen. In einer solchen Situation trinke Wasser, anstatt sofort nach der Pille zu greifen! Manchmal reicht es aus, nur allmählich (in kleinen Schlucken) zu trinken, um Dein Wohlbefinden zu verbessern. Auch wenn Du Lust auf etwas Süßes hast, bedeutet dies nicht unbedingt einen Zuckerrückgang in Deinem Körper. Anstelle eines Schokoriegels lohnt es sich, nach Wasser zu greifen und gut hydriert zu bleiben.

Wir hoffen, dass unsere einfachen Patente Dir helfen, die Gewohnheit des regelmäßigen Trinkens vom Wasser zu entwickeln. Wenn Du es zuerst nicht so reibungslos machen kannst, wie Du es angenommen hast, mache Dir keine Sorgen und gib nicht auf. Mit kleinen Schritten wirst du sicher Dein Traumziel erreichen und regelmäßig nach Wasser greifen. Dein Körper wird sich dafür bei Dir bedanken.