• Schauen Sie sich unsere Promotion an!
  • Kostenlose Lieferung für ab 29,99 EUR
  • Versand in 48h
Veröffentlicht: 29.05.2023

Über-nacht-porridge: was ist das und wie bereitet man es zu?

Man sagt, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist. Derweil leiden viele von uns morgens an ständigem Zeitmangel. Wir versuchen, rechtzeitig zur Arbeit oder in die Schule zu kommen, müssen unsere Kinder in die Krippe oder in den Kindergarten bringen. Wie bereitet man also ein schnelles, nahrhaftes und wertvolles Frühstück zu, dessen Zubereitung das morgendliche Rennen gegen die Zeit nicht beeinträchtigt? Die Lösung ist ein Über-Nacht-Porridge!

Was ist ein Über-Nacht-Porridge?

Ein Über-Nacht-Porridge ist nichts anderes als Porridge ohne Kochen. Das ist eine hervorragende Lösung für Vielbeschäftigte, die auf eine gesunde Ernährung Wert legen. Es genügt, dass Sie am Vorabend Haferflocken in eine Schüssel schütten (z. B. vier Esslöffel Berg-Haferflocken), diese mit Wasser, Milch oder einem pflanzlichen Getränk übergießen und die Nacht über in den Kühlschrank stellen. Während der Nacht quellen die Haferflocken auf und werden weich. Es gibt zwei Optionen. Die Zutaten können Sie gemeinsam mit den Haferflocken in die Schüssel geben oder erst morgens. Sie können das aus dem Kühlschrank genommene Porridge aufwärmen oder kalt essen. Wenn Sie das Porridge in einem kleinen verschließbaren Glas oder Behälter vorbereiten, können Sie es als zweites Frühstück mit zur Arbeit oder in die Schule nehmen.

Warum lohnt sich die Zubereitung eines Über-Nacht-Porridges?

Vor allem sparen Sie Zeit. Abends benötigen Sie lediglich einige Minuten für die Vorbereitung, morgens wiederum haben Sie eine Mahlzeit, die sofort verzehrt werden kann. Dank dem breiten Sortiment an Zutaten, von frischen über gefriergetrockneten Früchten bis zu verschiedenen Arten von Nüssen und Samen, können Sie sich jeden Tag ein anderes Porridge zubereiten! Ein solches Frühstück wird niemals langweilig!

Das Porridge besitzt viele Vorteile für Ihren Organismus. Haferflocken sind reich an Ballaststoff, der sich positiv auf das Verdauungssystem auswirkt und für ein viele Stunden anhaltendes Sättigungsgefühl sorgt. Die in den Haferflocken enthaltenen β-Glucane stellen einen löslichen Bestandteil des Ballaststoffs dar und helfen dabei, einen angemessenen Cholesterinspiegel beizubehalten. Das Porridge ist ebenfalls reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Beachtenswert sind Vitamine der Gruppe B, hauptsächlich Thiamin, das eine ordnungsgemäße Herzfunktion unterstützt und eine antioxidative Wirkung hat, sowie Folsäure, die besonders wichtig für die Ernährung schwangerer Frauen ist, weil sie Fehlbildungen des Nervensystems des Fötus vorbeugt. Unter den Mineralstoffen sollten erwähnt werden:

  • Magnesium – gewährleistet die ordnungsgemäße Funktion von Muskeln und Herz,
  • Eisen – spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung und der Funktion des Nervensystems,
  • Zink – beeinflusst die Haut und die Wundheilung,
  • Phosphor – gewährleistet einen ordnungsgemäßen Aufbau von Knochen und Zähnen.

Wie bereitet man ein Über-Nacht-Porridge zu?

Die Zubereitung eines Über-Nacht-Porridges ist sehr einfach. Wählen Sie Ihre bevorzugten Haferflocken aus, z. B. Berg-Haferflocken, und schütten Sie diese in ein Gefäß. Wählen Sie aus, womit Sie die Flocken übergießen möchten. Es kann sich um Milch, ein pflanzliches Getränk, Wasser, natürlichen Joghurt oder Kefir handeln. Die Proportionen bestimmen Sie selber. Manche bevorzugen ein flüssigeres Porridge, andere ein dickeres. Probieren Sie einfach verschiedene Möglichkeiten aus! In dieser Phase können Sie auch Ihre bevorzugten Zutaten hinzufügen, z. B. eine Handvoll von Früchten der Saison, einige gehackte Nüsse, einen Löffel Erdnussbutter, und das Ganze mit Chia-Samen, Sonnenblumenkernen oder Kürbiskernen bestreuen. Sie können das Porridge mit Honig oder Ahornsirup süßen. Das so zubereitete Porridge stellen wir die Nacht über in den Kühlschrank. Wenn Sie Ihr Porridge mit Wasser, Milch oder einem pflanzlichen Getränk zubereiten, können Sie es morgens aufwärmen. Jedoch schmeckt es auch kalt hervorragend. Anstatt die Zutaten abends hinzuzugeben, können Sie das auch morgens unmittelbar vor dem Frühstück tun.

Rezepte für Über-Nacht-Porridge

Um ein Über-Nacht-Porridge zu erhalten, müssen Sie die Grundsätze seiner Zubereitung kennen (die wir bereits oben erwähnt haben). Um ein leckeres Frühstück zu komponieren, benötigen Sie qualitativ gute Zutaten. Dann können Sie beginnen, diese zu mischen und geschmackliche Verbindungen zu testen. Nutzen Sie Zutaten, die Sie mögen. Porridge können Sie vegan, kalorienarm und sogar mit einem herben Geschmack zubereiten. Alles hängt von Ihrer Phantasie ab! Die Grundlage können Haferflocken bilden, aber auch fertiges Porridge mit Zutaten von OneDayMore, die kein Palmöl, Glukose-Fruktose-Sirup, Konservierungsmittel oder künstliche Farbstoffe enthalten. Wenn Sie keine Idee haben, wie Sie Ihr erstes Porridge komponieren sollen, finden Sie im Folgenden drei inspirierende Rezepte!

Bananen-Porridge mit Himbeeren und Mandeln

Greifen Sie zum OneDayMore Bananen-Porridge ohne Zucker. Übergießen Sie es mit Milch oder einem pflanzlichen Getränk, geben Sie eine Handvoll Himbeeren (frische oder gefriergetrocknete) und einige gehackte Mandeln hinzu. In Laufe der Nacht entwickelt das Porridge seinen Geschmack, so dass sie am Morgen ein leckeres und gesundes Frühstück genießen!

Wärmendes Orangen-Porridge mit Chili

OneDayMore Orangen-Porridge mit Chili kann eine hervorragende Grundlage für ein wärmendes Porridge an einem kühlen Morgen sein. Bereiten Sie die Porridge-Portion vor, schütten Sie diese in die Schüssel, übergießen Sie sie mit Kuh- oder Pflanzenmilch. Fügen Sie gefriergetrocknete Kirschen oder Moosbeeren hinzu. Hacken Sie zwei Stück Bitterschokolade klein. Sie können das Porridge morgens aufwärmen und warm essen.

Porridge mit Schwarzen Johannisbeeren und Joghurt

Wählen Sie das Porridge mit finnischen Haferflocken, weißer Schokolade und Schwarzen Johannisbeeren. Geben Sie eine Portion in die Schüssel. Fügen Sie natürlichen oder griechischen Joghurt hinzu. Außerdem einen Löffel Chia-Samen und eine Handvoll frischer Heidelbeeren. Das ist ein ideales Frühstück für einen sommerlichen Morgen!

Und wie bereiten Sie Ihr Porridge zu? Schreiben Sie in einem Kommentar, welches Ihr bevorzugtes Rezept für Porridge ist! Wir sind auf Ihre Vorschläge gespannt!

Bemerkungen:

Es gibt keine Kommentare


Wir sind bereits
in 16 Ländern
vertreten!*
Gemeinsam haben
wirden Tag über
140 Millionen
Mal begonnen!
* Du findest uns in der Lidl-Kette