3 Ideen für das perfekte Frühstück

Das Frühstück sollte die wichtigste Mahlzeit des Tages sein. Ernährungswissenschaftler achten darauf und erklären, dass es für das reibungslose Funktionieren des Körpers notwendig ist. Wir verzichten auf diese Mahlzeit jedoch oft wegen der Eile oder des Wunsches, länger zu schlafen … nun, jeder könnte hier seine eigene Ausrede hinzufügen, weil es ziemlich viele von ihnen gibt! Es gibt auch diejenigen, die morgens keinen Hunger haben. Jeder, der die erste Mahlzeit aufgibt, sollte sich fragen: Was gibt uns eigentlich das Frühstück?

 

Zuallererst gibt das Frühstück dem Körper die Energie, die er braucht, um richtig zu funktionieren. Dies wirkt sich nicht nur auf unser Wohlbefinden während des Tages aus, sondern auch auf die Konzentration und die Fähigkeit, neues Wissen aufzunehmen. Es lohnt sich auch, sich um die intellektuelle Leistung zu kümmern, indem man nach geeigneten Zutaten wie Nüssen oder Chiasamen greift. Wir haben sie in das Müsli für Konzentrierte von One Day More aufgenommen – eine Portion gesunder Energie, die Dein Gehirn damit versorgt, was für es am besten ist!

Forscher haben auch einen Zusammenhang zwischen dem Verzehr von Frühstück und dem Risiko von Fettleibigkeit, Bluthochdruck und Typ-II-Diabetes gefunden. Bei Menschen, die die erste Mahlzeit nicht auslassen, ist das Risiko dieser Krankheiten verringert.

Welche Zutaten sollte unser Frühstück enthalten? Zuallererst sollte es aus Produkten bestehen, die reich an Zink, Eisen und B-Vitaminen sind. Protein-Müsli von One Day More mit Bananen, Sonnenblumen und Kürbiskernen liefert dir diese wertvollen Mineralien!

Wie bereitet man ein nahrhaftes Frühstück mit vielen super Zutaten zu? Wir haben einige großartige Vorschläge für das Morgenmenü für dich! Los geht’s!

 

Eine schnelle Shakshuka

Shakshuka ist ein Gericht der nahöstlichen Küche. Die Grundzutaten sind Tomaten, Eier, Zwiebeln und Peperoni. Du brauchst eine Pfanne, um sie zuzubereiten. Es reicht aus, die Zwiebel zu braten, sie klein zu schneiden und dann die Tomaten hinzuzufügen. Wenn du im Sommer Shakshuka zubereitest, lohnt es sich, reife, aromatische Himbeertomaten zu verwenden. Vorher kannst du sie sieden und schälen. Wenn es keine Tomatensaison gibt, benutze geschälte Tomaten aus der Dose. Wenn die Tomaten in der Pfanne gelandet sind, brauchen sie nur die richtige Gewürzzusammensetzung. Kreuzkümmel wird am häufigsten verwendet, um dem Gericht eine orientalische Note zu verleihen. Du kannst ein Stück Chili-Pfeffer einschneiden oder eine gemahlene Version dieses Gewürzes hinzufügen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen und einkochen lassen. Dann bisschen Platz in der Sauce für die Eier schaffen. Wenn die Eier fertig werden, mit einem Baguette servieren. Wenn du glaubst, dass dies für einen Morgen zu viel Arbeit ist, kannst du dir die Arbeit erleichtern und die Sauce im Voraus zubereiten. Denke daran, dass dieses klassische Gericht nach deinen Wünschen geändert werden kann. Füge der Shakshuka Wurst oder geschnittene Zucchini hinzu. Probiere die Version mit frischen Spinatblättern. Das Gericht lässt sich auch mit gehackter Petersilie oder Koriander servieren. Es gibt viele Möglichkeiten!

 

Sandwichpaste mit Brokkoli

Auf den ersten Blick mag die Idee ungewöhnlich erscheinen. Brokkoli zum Frühstück? Ja! Es ist möglich! Handgemachte Sandwichaufstriche sind eine gute Option, um den Tag zu beginnen. Wir schlagen Quarkpaste mit Brokkoli vor. Du kannst sie abends zubereiten und morgens ihren Geschmack genießen. Es reicht aus, den Brokkoli in Röschen zu teilen und zu dämpfen. Den Quark, den Brokkoli und den geschnittenen Knoblauch mit Hilfe von Stabmixer zu zerkleinern und zu verbinden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Damit die Masse nicht zu trocken ist – etwas Naturjoghurt dazugeben und … alles wieder mischen. Du kannst diese Paste genau wie Shakshuka an deine eigenen Geschmackspräferenzen anpassen. Beispielsweise die Zwiebel braten und mit den restlichen Zutaten verbinden. Schärfere Noten sind in einer solchen Paste perfekt – ein bisschen Chili oder Cayennepfeffer. Die Paste kann man auch mit Schwarzkümmel oder gerösteten Sonnenblumenkernen mischen.

Joghurt mit Müsli

Wähle dein Lieblingsmüsli von One Day More und kombiniere es mit Joghurt in den richtigen Proportionen für dich. Liebhaber von Süßigkeiten werden sich sicherlich in unsere Geschmacksmüslis verlieben: Früchte-Müsli, Weiße Schokolade und Früchte-Müsli und Schoko-Müsli von One Day More. Wenn du willst, dass dein Frühstück dieses verlockende Element enthält, hast du gerade perfekte Mischungen gefunden! Ein leckeres Duo mit Joghurt kreiert auch unser Heiterkeits-Müsli und Müsli das Ballaststoffreiche wird die Verdauung und damit dein Wohlbefinden unterstützen.

Wie macht man Müsli mit Joghurt? Gieße die ausgewählte Mischung von One Day More in eine Schüssel und gebe Früchte hinzu: Bananen, Kiwi, Äpfel und im Sommer Erdbeeren! Für Fans dieser Früchte haben wir Müsli von Herzen und Müsli für das Immunsystem zubereitet – in ihrer Zusammensetzung findest du gefriergetrocknete Erdbeeren.

Übergieße alles mit Joghurt und mische die Zutaten gründlich. Ein wertvolles Frühstück ist fertig! Tauche einen Löffel ein – und guten Appetit!

Bemerkungen:

Es gibt keine Kommentare