Mahlzeit für eine gute Nacht, also was soll man vor dem Schlaf essen

Ein altes Sprichwort sagt: frühstücke alleine, iss mit einem Freund zu Mittag und das Abendessen gib einem Feind. Andererseits hatten wir in unserer Kindheit Angst, dass wir von Wölfen träumen würden, wenn wir uns auf leeren Magen hinlegen würden. Viele Menschen weigern sich aus Gründen einer schlanken Figur, nach 18 Uhr zu essen. Wie ist es also mit diesem Essen vor dem Schlafengehen? Lass uns es ein für allemal prüfen und alle Zweifel zerstreuen!

Der Wendepunkt in der Entstehung des Mythos über die Schädlichkeit des Abendessens scheint die Überzeugung zu sein, dass unser Stoffwechsel im Schlaf langsamer wird. In der Zwischenzeit argumentieren Ernährungswissenschaftler, dass dies nicht der Fall ist – der nächtliche Grundstoffwechsel ist der gleiche wie tagsüber. Wenn wir schlafen, regenerieren sich unsere Gewebe; dafür brauchen sie aber Nährstoffe. Wenn wir sie dem Körper nicht vor dem Einschlafen zur Verfügung stellen, ist der Regenerationsprozess länger.

Ernährungswissenschaftler empfehlen, die letzte Mahlzeit 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen zu essen.

Wie soll diese Mahlzeit aussehen? Lass uns zunächst sagen, wie sie nicht aussehen sollte.

 

Vermeide den Albtraum

Wir vermuten alle, dass die Qualität des Einschlafens durch Kaffee, starken Tee und Energiegetränke nicht positiv beeinflusst wird. Sogar Kakao und – anders als angenommen – Alkohol können anregend sein. Eine große Menge an Flüssigkeiten (sogar Wasser) kann aufgrund der Belastung der Blase einen guten Schlaf stören.

Es lohnt sich, den Körper von fettigen, schwer verdaulichen, gebratenen, blähenden, sehr süßen und sehr würzigen Gerichten zu retten. Wenn du auf dem Weg nach Hause von der Party an einer Kebab-Bude vorbeigehst, nimm besser einen anderen Weg.

Wir müssen keine Angst vor dem Abendessen haben, wenn wir frei von den verderblichen Gewohnheiten der Nacht sind, wie Mayonnaise-Sauce für Chips, Bierchips, Bier während eines Filmabends, Pizza nach dem Bier und Schokolade zum Nachtisch. Die letztere enthält übrigens Theobromin – ein Derivat von Koffein. Ein Schokoladenwürfel sollte kein Problem sein; schlimmer, wenn wir nur mit der gesamten Tafel zufrieden sind.

 

Rezept für einen guten Schlaf

Für ein warmes Abendessen wähle gedünstete oder gekochte Gerichte wie Fisch und Gemüse sowie Risotto mit braunem Reis. Ein Salat mit kaltgepresstem Öl ist eine gute Ergänzung.

Es ist ein Mythos, dass man abends Kohlenhydrate vermeiden sollte, die schließlich für die Regeneration verantwortlich sind, und außerdem durch Insulin auch die Verfügbarkeit von Tryptophan beeinflussen, das ein Vorläufer der am Einschlafprozess beteiligten Hormone (Serotonin und Melatonin) ist.

Das Abendessen sollte Protein enthalten, das dich vor dem Schlafengehen satt hält und für deine Regeneration in der Nacht sorgt. Wähle Fisch, mageres Fleisch, Tofu oder Joghurt. Joghurt mit Haferflocken, Blaubeeren und Bananen ist ein perfektes Beispiel für ein leichtes und gesundes Abendessen!

Morpheus Delikatessen

Bananen, die wir mit einem morgendlichen Energieschub verbinden, sind vor dem Schlafengehen großartig! Die darin enthaltenen Elemente (Kalium und Magnesium) unterstützen die Muskelregeneration. Pektine helfen, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken, und das oben erwähnte Tryptophan beeinflusst auf natürliche Weise die Neurotransmitter und erleichtert so das Einschlafen. Bei Schlaflosigkeit wird die Abkochung von Bananen und Zimt empfohlen.

Füge dem Joghurt Müsli, Kürbiskerne, Mandeln, Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Cashewnüsse, Pekannüsse und Paranüsse hinzu. Diese Produkte enthalten Ballaststoffe und Magnesium. Als Quelle für Vitamine, Folsäure und Kalium lohnt es sich auch, abends Avocado und natürlich Porridge zu essen. Haferflocken sind nicht nur hinsichtlich des Nährstoffgehalts wertvoll, sondern auch vielseitig einsetzbar. Indem du dich mit wertvollen Zutaten versorgst, kannst du mit den Aromen je nach Zusatzstoff jonglieren.

Denke daran, dass ein gutes Abendessen genauso wichtig ist wie ein gutes Frühstück. Verzichte auf diese Mahlzeit nicht, sondern achte auf gute Zutaten, dann wirst du mit gutem Gewissen in einen wertvollen und sättigenden Schlaf fallen …

Bemerkungen:

Es gibt keine Kommentare