Nusstorte mit Mascarponecreme und
Getreideballs

Zuhause » Rezepte » Nusstorte mit Mascarponecreme undGetreideballs

Zutaten:

Zutaten für 2 Biskuits:

  • 4 Eier
  • 6 Esslöffel Zucker oder Xylit
  • 4 Esslöffel Tortenmehl
  • 6 Esslöffel gemahlene Haselnüsse
  • 2 Teelöffel Backpulver

Zutaten für die Creme:

Vorbereitungsmethode:

 

Backofen ohne Heißluft auf 170 ° C vorheizen. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen, den Zucker hinzufügen und so lange verquirlen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Dann das Eigelb hinzufügen. Zum Schluss Mehl, Backpulver und gemahlene Nüsse hinzufügen und vorsichtig mischen, bis alle Zutaten vereint sind. Den Teig in 2 Springformen mit einem Durchmesser von ca. 18 cm geben, die mit Backpapier ausgelegt sind. Für etwa 20-25 Minuten in einen vorgeheizten Ofen legen. Nach dieser Zeit mittels eines Holzstäbchen überprüfen, ob die Biskuits gebacken sind. Zum Abkühlen lassen.

In einer großen Schüssel die Schlagsahne schlagen. Wenn die Masse steif ist, Puderzucker und Mascarpone hinzufügen und weiter schlagen, bis die Masse glatt ist. Die Creme für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Wenn die Biskuits abgekühlt sind, Creme auf eine Kuchenhälfte streichen und mit der anderen Hälfte bedecken, auch den Tortenrand und die Oberfläche einstreichen. Mit zerkleinerten Haselnüssen und Schokolade garnieren. Mit Getreideballs mit Milchschokolade und gerösteten Haselnüssen servieren.